Optionsrecht für Anleihegläubiger beschlossen

Durch mehrheitlichen Beschluss der Anleger wurden die Bedingungen der US Öl und Gas Namensschuldverschreibung 7 GmbH & Co. KG dahingehend geändert, dass die Anleihegläubiger das Optionsrecht erhalten, die vorzeitige Rückzahlung des Anleihekapitals und des maximalen Zinsanspruchs nach Abzug bereits erhaltener Zinsen in der Form zu verlangen, dass der Zahlungsanspruch an Erfüllungs statt durch die Übertragung von eigenen Aktien der Deutsche Oel & Gas S.A. erfolgt. Die Beschlüsse wurden von der ECI angenommen.